Menu

 

Fragen & Antworten

 zurück >>

Einfluss der Werkstoffhärte und wie wird diese gemessen?

 

Die Härte dient als Kennzeichen und Unterscheidungsmerkmal der verschiedenen Polyurethan-Typen. Dabei verwendet man ein Shore - Härtemessgerät, das in erster Linie in der Kautschukindustrie eingesetzt wird. Dabei wird die Eindringtiefe einer federbelasteten Nadel gemessen. Bei der Messung nach „Shore A“ ist diese Nadel spitz und wird für weiche bis mittelharte Elastomere (bis ca. 96°Shore A) eingesetzt, bei „Shore D“ mit Kegelstumpf für darüber hinausgehende härtere Polyurethane. 

 
zurück >>